X
GO

Best Swiss Player: Kristel Marbach

Swiss Volley Indoor Awards 2019

Freiburg, 30. März 2019. – Dora Grozer (Sm’Aesch Pfeffingen), Thomas Zass (LINDAREN Volley Amriswil), Kristel Marbach (TS Volley Düdingen), Luca Ulrich (Volley Schönenwerd), Korina Perkovac (VC Kanti Schaffhausen) und Reto Pfund (Lausanne UC) holen sich die höchsten Auszeichnungen der Volleyballsaison 2018/2019: Die sechs Athletinnen und Athleten werden von Swiss Volley mit den Awards «Most Valuable Player», «Best Swiss Player» und «Youngster of the Year» geehrt. 

Die Coaches der Nationalliga A wählten die Spielerinnen und Spieler, die nach der Qualifikation mit einem der Swiss Volley Indoor Awards ausgezeichnet werden. Für ihre nachhaltige Nachwuchsarbeit wurden ausserdem Dori Hebeisen (SC Gym Leonhard / Beach SAR Basel) und Christian Rosset (VBC Cossonay) mit dem Swiss Volley-Förderpreis prämiert. Die Awards wurden heute am Mobiliar Volley Cup Final in Freiburg vergeben. 

MVP (Most Valuable Player): Dora Grozer (Sm'Aesch Pfeffingen) | Thomas Zass (LINDAREN Volley Amriswil)
Best Swiss Player: Kristel Marbach (TS Volley Düdingen) | Luca Ulrich (Volley Schönenwerd)
Youngster of the Year: Korina Perkovac (VC Kanti Schaffhausen) | Reto Pfund (Lausanne UC)

Most Valuable Player (MVP) 

Dora Grozer schlug in ihrer ersten Saison bei Sm’Aesch Pfeffingen bereits voll ein und avancierte zur besten Scorerin ihres Teams. Die Aussenangreiferin überzeugte nicht nur im Angriff (285 Punkte), sondern auch am Service (45 Punkte) und am Block (24 Punkte). Die 23-Jährige spielte zuvor beim deutschen Bundesligisten VC Wiesbaden, ehe sie den Wechsel in die Schweiz vollzog.

Thomas Zass wurde auf diese Saison hin von den Amriswilern verpflichtet. Der 29-jährige Österreicher sammelte bereits viel Erfahrung im Volleyball und spielte unter anderem für «Paris Volley», «VfB Friedrichshafen» oder «Foinikas Syros» in Griechenland. In der Schweiz benötigte der österreichische Nationalspieler keine langen Anlaufzeiten, um sich auf dem Feld zurecht zu finden. Mit seinem wuchtigen Angriffsspiel war er massgeblich an der erfolgreichen Qualifikationsrunde von Volley Amriswil beteiligt. 

Best Swiss Player

Kristel Marbach ist eine wichtige Stütze in ihrem Team und ein entscheidender Faktor, dass der TS Volley Düdingen die Qualifikation auf dem ersten Rang beenden konnte. Die erfahrene Zuspielerin und Captain ist ein wichtiges Bindeglied zwischen ihrem Team und dem Trainer. Mit ihren überlegt verteilten Bällen stellt die Passeuse den gegnerischen Block immer wieder vor grosse Herausforderungen. 

Luca Ulrich hat auf diese Saison hin von Volley Luzern nach Volley Schönenwerd gewechselt. Der 22-jährige Aussenangreifer überzeugte mit seinem variantenreichen Spiel und krönte seine hervorragende Qualifikationsrunde mit dem Titel «Mobiliar Topscorer» seiner Mannschaft. Auch im Nationalteam war Ulrich ein wichtiger Bestandteil des jungen Teams, das während der EM-Qualifikation auf internationalem Niveau zu überzeugen vermochte. 

Youngster of the Year

Die 19-jährige Aussenangreifern Korina Perkovac vom VC Kanti Schaffhausen legte während der Saison eine beeindruckende Entwicklung an den Tag. Letzte Saison spielte sie noch mit einer Doppellizenz für Volley Luzern in der NLB, jetzt ist auf sie bereits in der NLA bei Kanti Schaffhausen verlass. 

Reto Pfund verteilt seine Bälle als Zuspieler beim Lausanne UC. Und dies äusserst erfolgreich. Lausanne UC konnte anfangs Saison den Supercup für sich entscheiden und die Westschweizer mit dem jungen Zuspieler-Talent gehören zu den meistgenannten Favoriten auf den Meistertitel. 


Steckbrief Dora Grozer
Club: Sm’Aesch Pfeffingen
Jahrgang: 1995
Herkunft: Deutschland
Position: Aussenangriff
Grösse: 182 cm
Im Verein seit: 2018
Webseite Klub: www.smaeschpfeffingen.ch

Steckbrief Thomas Zass
Club: LINDAREN Volley Amriswil
Jahrgang: 1989
Herkunft: Österreich
Position: Diagonalangriff
Grösse: 193 cm
Im Verein seit: 2018
Webseite Club: www.volleyamriswil.ch

Steckbrief Kristel Marbach
Club: TS Volley Düdingen
Jahrgang: 1988
Herkunft: Schweiz
Position: Pass
Grösse: 180 cm
Im Verein seit: 2013
Webseite Club: www.volleyduedingen.ch

Steckbrief Luca Ulrich
Club: Volley Schönenwerd
Jahrgang: 1997
Herkunft: Schweiz
Position: Aussenangriff
Grösse: 196 cm
Im Verein seit: 2017
Webseite Club: www.tvs-online.ch

Steckbrief Korina Perkovac
Club: VC Kanti Schaffhausen
Jahrgang: 1999
Herkunft: Schweiz
Position: Aussenangriff
Grösse: 184 cm
Im Verein seit: 2017
Webseite Club: www.vckanti.ch

Steckbrief Reto Pfund
Club: Lausanne UC
Jahrgang: 1998
Herkunft: Schweiz
Position: Pass
Grösse: 191 cm
Im Verein seit: 2017
Webseite Club: www.lucvolleyball.ch


Weitere Informationen
Bisherige MVP
Bisherige «Best Swiss Player»
Bisherige «Youngster of the Year»

Werner Augsburger, Geschäftsführer Swiss Volley, Tel. +41 79 333 47 64  
 

Related

Tags

Categories

FrontPage, NLA 1819

Share

Kategorien

Beliebteste Artikel

Tags

Archive